Homöopathie
Komplementärmedizin
Anthroposophische Medizin
Ordination Dr. Harald Siber - Anthroposophische Medizin, Homöopathie, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Innere MedizinDr. Harald Siber
AlternativmedizinZur Person - Dr. Harald SiberKomplementärmedizinBehandlungsphilosophieOrdinationAnmeldungLinks
GanzheitsmedizinKomplementärmedizinHomöopathieAnthroposophische MedizinAnthroposophische Medizin
MisteltherapieMisteltherapie
Herzlich willkommen!
Rudolf Steiner
rudolf steiner, naturheilkunde, regulationsmedizin, selbstheilungskräfte, naturheilmittel, misteltherapie, neuraltherapie, phytotherapie, arzneimittelbild, gesprächstherapie, biographiearbeit, schicksal, sinn der krankheit, leib, seele, geist, geisteswissenschaft, übersinnlich, künstlerische therapie, heileurythmie, rhythmische massage, entwicklung, spirale, inkarnation, exkarnation, infektanfälligkeit, allergie, psychosomatische Erkrankungen, seelische erkrankungen, schmerztherapie, erkrankungen des verdauungstraktes, wahlarzt, 7.bezirk, weleda, wala, novipharm, waldorfschule, goethe, goetheanum, geriatrie, remobilisation
Ordination Dr. Harald Siber
Apollogasse 30/7
A-1070 Wien
Rudolf SteinerTel & Fax.: 01/526 43 43
Anmeldung: 01/888 61 94
E-Mail: ordination (at) doktor-siber.at
Homöopathie
Die Homöopathie wurde von Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet. Sie ist eine ärztliche Therapieform mit Einzelarzneien, welche am gesunden Menschen geprüft sind und in potenzierter Form nach dem Ähnlichkeitsgesetz verordnet werden.

Die Homöopathie ist eine individuelle arzneiliche Regulationstherapie, welche sich unter Berücksichtigung körperlich-seelisch-geistiger, konstitutioneller, sozialer und umweltbedingter Faktoren als Medizin der Person versteht.

 
Anthroposophische Medizin
Die Anthroposophische Medizin versteht sich als eine Erweiterung der Heilkunst auf geisteswissenschaftlicher Grundlage, die in Ergänzung zum naturwissenschaftlichen Weltbild, das die unbelebte Materie beschreibt, den übersinnlichen Anteil von Natur und Mensch erforscht, der in den Phänomenen des Lebendigen, des Seelischen und des Geistigen zum Ausdruck kommt.

Sie steht somit nicht im Gegensatz zur naturwissenschaftlich orientierten Medizin, sondern erkennt deren Forschungsmethoden voll an. Sie wurde von dem Österreicher Dr. Rudolf Steiner (1861-1925), dem Begründer der Anthroposophie, in Zusammenarbeit mit der Ärztin Dr. Ita Wegman entwickelt.

Zur Anwendung kommen Heilmittel aus den Naturreichen – mineralischer, pflanzlicher und tierischer Herkunft, die auf Grundlage der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis hergestellt, verordnet und angewendet werden. Heileurythmie, rhythmische Massage und künstlerische Therapien (therapeutisches Malen und Plastizieren, Musiktherapie, Sprachgestaltung) ergänzen das therapeutische Angebot.

Neuraltherapie
Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin
Diskussion mit Dr. Siber
Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin
"Zur Sicherheit Antibiotika" - Die Antibiotika-Debatte um gefährliche Resistenzen und Nebenwirkungen
verunsichert die Patienten - Eine Diskussion mit Dr. Siber im STANDARD (08. Mai 2006)
Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin
Download als PDF (52 KB) Dr. Harald Siber im Standard-Interview
Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin
Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin

Der "Patientenratgeber Anthroposophische Medizin" möchte interessierten Menschen eine Orientierung über die erkenntnistheoretischen Grundlagen und praktischen Erfahrungen der anthroposophisch erweiterten Medizin geben und zu weiterer Beschäftigung anregen.

Download als PDF (2,9 MB) Patientenratgeber Anthroposophischer Medizin downloaden

 

 

MisteltherapieAlternativmedizin
Anthroposophische MedizinAnthroposophische Medizin
Anthroposophische Medizin | Homöopathie | Komplementärmedizin | Ganzheitsmedizin | Allgemeinmedizin
Anthroposophische MedizinAnthroposophische Medizin
Anthroposophische MedizinHomöopathieAnthroposophische MedizinHomöopathieAnthroposophische Medizin
Anthroposophische Medizin
Ganzheitsmedizin